Von der Fürther Schön-Klinik ins Erlanger Waldkrankenhaus

Foto: Eduard Weigert

ERLANGEN - An diesem Samstag (31. Oktober) ist offiziell Schluss: Die Schön-Klinik in Fürth schließt ihre Türen. Einige Beschäftigte haben bereits in anderen Häusern wieder eine Arbeit gefunden. Der Chefarzt des Interdisziplinären Zentrums für Wirbelsäulen- und Skoliosetherapie, Klaus Schnake, wechselte mit seinem Team vor Ankündigung der Schließung ins Erlanger Waldkrankenhaus.

Den kompletten Bericht der Erlanger Nachrichten lesen Sie hier.